Schottland – Teil 1

Kürzlich reisten wir durch die wundervolle Landschaft Schottlands. Die Natur dort ist wirklich beeindruckend und alle paar Kilometer hat man das Gefühl, dass man sich in einer komplett anderen Landschaft befindet.

Die Leute waren unglaublich freundlich und herzlich! Überall kamen wir schnell in ein Gespräch mit Einheimischen und erfuhren so viel über die verschiedenen Orte und über Schottland.

Unsere Reise startete in Stirling, welches ein wunderschönes Schloss, das Wallace Monument und eine schöne Altstadt hat. Dort übernachteten wir im Kerrann B&B wo wir uns sehr wohl gefühlt haben. Der Besitzer war freundlich und hilfsbereit. Von Ihm erfuhren wir sehr viel von Stirling und Schottland.

Weiter reisten wird durch kleinere Orte bis zu Oban. Dies ist eine kleine Hafenstadt mit einem wundervollen Blick über das Meer. Hier assen wir auch die besten Fish’n’Chips welcher wir je hatten.

In Oban übernachteten wir im Kilchrenan House, einem tollen Guesthouse mit sehr schönen Zimmer. Die Besitzer waren sehr zuvorkommend und gaben uns einige gute Tips für unsere Reise. Wir hatten auch die Gelegenheit eine Nacht in Ihrem speziellen Panoramazimmer zu verbringen. Dieser Raum hat ein grosses Fenster mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer. Das letzte Foto zeigt dieses Guesthouse.